Satourday Extreme

Steinzeit: Leben zwischen Warm- und Kaltzeiten

Extreme Klimaschwankungen zwangen Menschen, Tiere und Pflanzen im Verlauf von Jahrtausenden zu unterschiedlichsten Überlebensstrategien. Bei einem Rundgang durch die archäologische Sammlung „Steinzeit“ fragen wir: Wie passten sich die Menschen an ihre Umwelt an? Wie ernährten sie sich, wie wohnten sie und welche Werkzeuge stellten sie her? Zum Abschluss bauen wir gemeinsam ein Hausmodell der ältesten Bauern Mitteleuropas auf.

26. Mai 2018, 11 Uhr