• Egon Wamers
Ein karolingischer Prunkbeschlag aus dem Römisch-Germanischen Museum, Köln. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters 9, 1981, 91-128.

• Egon Wamers
Ein Räuchergefäß aus dem Schnütgen-Museum. Karolingische 'Renovatio' und byzantinische Kontinuität. Wallraf-Richartz-Jahrbuch 44, 1984, 29-56.

• Egon Wamers
Pyxides imaginatae – Zur Ikonographie und Funktion karolingischer Silberbecher
Germania 69, 1991, 97 – 152.

• Egon Wamers
Ribes Gral. By, marsk og geest 4. Årsberetning 1991, Den antikvariske Samling in Ribe (Ribe 1992) 2-13.

• Egon Wamers
Abrakadabra in Mainz. Östliche Magie im römischen Westen. Archäologisches Korrespondenzblatt 23, 1993, 493-495.

• Egon Wamers
Ein bemerkenswerter Fund aus Vendsyssel. In: A. Wesse (Hg.), Studien zur Archäologie des Ostseeraumes. Von der Eisenzeit zum Mittelalter. Festschrift für Michael Müller-Wille (Neumünster 1998) 521-528.

• Egon Wamers
Karolingisches Email nördlich der Alpen. Ein archäologischer Überblick.
Zeitschrift des Deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 52/53, 1998/99, 93-108.

• Egon Wamers
Zwischen Salzburg und Oseberg. Zu Ursprung und Ikonographie des nordischen Greiftierstils. In: U. von Freeden, U. Koch, A. Wieczorek (Hg.), Völker an Nord- und Ostsee und die Franken. Akten des 48. Sachsensymposiums in Mannheim vom 7. bis 11. September 1997 (Bonn 1999) 195-228.

• Egon Wamers
Insulare Kunst im Reich Karls des Großen. In: 799 - Kunst und Kultur der Karolingerzeit. Karl der Große und Papst Leo III. in Paderborn. (Ausstellungskatalog Paderborn 1999). (Mainz 1999) 452-464.

• Egon Wamers
Zur Funktion des Gandersheimer Runenkästchens. In: E. Marth (Hg.), Das Gandersheimer Runenkästchen. (Braunschweig 2000) 73-82.

• Egon Wamers
Karolingische Kunst. In: Reallexikon für Germanische Altertumskunde 16 (Berlin, New York 2000) 308-314.

• Egon Wamers
'Reliquiare', in: Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 24 (Berlin, New York 2003) 468-478.

• Egon Wamers
'Pyxis', in: Reallexikon für German. Altertumskunde 23 (Berlin, New York 2003) 620-624.

• Egon Wamers
'Io triumphe!' Die Gebärde der ausgestreckten Hand in der germanischen Kunst. In: W. Heizmann, A. van Nahl (Hg.), Runica – Germanica – Mediaevalica. Ergänzungsbände zum RGA 37 (Berlin, New York 2003) 905-931.

• Egon Wamers
Aus Onkel Emilius' Schublade. Ein neuer kontinentaler Beschlag aus Lolland. In: H. Eilbracht / V. Brieske / B. Grodde (Hrsg.), Itinera Archaeologica. Vom Neolithikum bis in die frühe Neuzeit. Festschrift für Torsten Capelle. Studia honoraria 22 (Rahden 2005) 303-313.

• Egon Wamers
Glaubensboten. 'Aristokratische' Kunststile des 8. bis 11. Jahrhunderts n. Chr. In: G. Eggenstein, N. Börste, H. Zöller, E. Zahn-Biemüller (Hg.), Eine Welt in Bewegung. Unterwegs zu Zentren des frühen Mittelalters (Ausstellungskatalog Paderborn, Würzburg 2008) 36-50.

• Egon Wamers
Salins Stil II auf christlichen Gegenständen. Zur Ikonographie merowingerzeitlicher Kunst im 7. Jahrhundert. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters 36, 2008, 33-72.

• Egon Wamers
Behind animals, plants and interlace: Salin's Style II on Christian objects. In: J. Graham-Campbell, M. Ryan (Hg.), Anglo-Saxon/Irish Relations before the Vikings (Oxford 2009) 151-204.

• Egon Wamers
Von Bären und Männern. Berserker, Bärenkämpfer und Bärenführer im frühen Mittelalter. Zeitschrift für Archäologie des Mittelalters 37, 2009, 1–46.

• Egon Wamers
Balthilde und Eligius. Eine archäologische Spurensuche. In: E. Wamers, P. Périn (Hg.), Königinnen der Merowinger. Adelsgräber aus den Kirchen von Köln, Saint- Denis, Chelles und Frankfurt am Main (Ausstellungskatalog Frankfurt am Main, Köln 2012/13). (2. Aufl. Regensburg 2013) 149–158.

• Egon Wamers
Tassilo III. von Baiern oder Karl der Große? Zur Ikonographie und Programmatik des sogenannten Tassilokelch-Stils. In: H. R. Sennhauser (Hg.), Wandel und Konstanz zwischen Bodensee und Lombardei zur Zeit Karls des Grossen. Kloster St. Johann in Müstair und Churrätien. Acta Müstair, Kloster St. Johann 3 (Zürich 2013) 1-22.

• Egon Wamers
Locus amoenus. „Becher 19" im Kontext der kontinentalen Kunst des 8. und 9. Jahrhunderts. In: F. Daim (Hg.), Der Goldschatz von Sânnicolau Mare (ungarisch: Nagyszentmiklós). Römisch-Germanisches Zentralmuseum Tagungen 2010, (Mainz 2015) 71-119.

Zwei Ausstellungsprojekte 2005 und 2011 befassten sich intensiv mit Fragen zur Schatzkunst und Bedeutungsforschung des frühen Mittelalters, der Karolinger- und Wikingerzeit und der Merowingerzeit:

• E. Wamers, Michael Brandt (Hg.),
Die Macht des Silbers. Karolingische Schätze im Norden. (Ausstellungskatalog Frankfurt-Hildesheim-Nürnberg 2005/06).

• E. Wamers, P. Périn (Hg.)
Königinnen der Merowinger. Adelsgräber aus den Kirchen von Köln, Saint-Denis, Chelles und Frankfurt am Main (Ausstellungskatalog Frankfurt am Main, Köln 2012/13). (2. Aufl. Regensburg 2012).